Allgemein

WOCHENRÜCKBLICK KW32

gelesen Immer noch lese ich an dem Buch Das kleine große Glück von Lucy Dillon. Ein typischer Roman würde ich das Buch bezeichnen. Ich finde die Geschichte hat eigentlich eine schöne Idee, aber so richtig gepackt hat es mich trotzdem nicht.

geschaut Mein Freund und ich haben letzte Woche mit Riverdale auf Netflix angefangen und am Sonntag die dreizehn Folgen zu Ende geschaut. Wirklich eine spannende Serie mit den unterschiedlichsten Charakteren. Ansonsten schaue ich auf Netflix immer noch The Good Wife und ich muss gestehen ich liebe einfach alle Serien in denen es um Anwälte geht.

gekauft Am Dienstag kam mein erstes SheIn Paket an. Das Paket war innerhalb einer Woche da, womit ich überhaupt nicht gerechnet hätte und beim Zoll landete ebenfalls nichts. Ich wollte einfach mal testen wie die Qualität der Kleidung ist und ob sich das bestellen dort überhaupt lohnt. Ich würde persönlich alles lieber eine Größe größer bestellen, dann ist man auf der sicheren Seite und beim waschen kann immer mal etwas eingehen. Ansonsten bin ich für den Preis super zufrieden mit den Sachen. Jedoch würde ich in Zukunft nicht all meine Kleidung bei SheIn kaufen und regelmäßig dort bestellen.

gefeiert Den dritten Jahrestag von meinem Freund und mir.

gefreut Über eine Nachricht habe ich mich in der letzten Woche sehr gefreut. Da meine Ausbildung bald zu Ende ist fange ich im September bei einer neuen Arbeitsstelle an und freue mich schon sehr auf neue Erfahrungen und Herausforderungen.

gegessen Selbstgemachte Pizza, Süßkartoffeln mit Pilzen und Feta, zum Frühstück meisens Bananen und am Samstag Nachmittag gab es Apfelkuchen. Abends waren wir dann bei einem mega leckeren Italiener essen – Bruscetta, Nudeln mit Pesto und Schafskäse, Gnocci und als Nachtisch Panna Cotta.

geplant Die nächsten zwei Wochen muss ich noch arbeiten und dann habe ich endlich Urlaub und kann mich etwas erholen. Unbedingt möchte ich das Stand Up Paddeling am liebsten noch diese Woche ausprobieren und noch ein paar mal das baden genießen, wenn das Wetter dabei mitspielt.

wochenrueckblick_kw_32_eingerahmt

LIFESTYLE

JULI FAVORITEN 2017

juli favoriten_eingerahmt

Der Monat Juli neigt sich schon wieder dem Ende und deshalb wird es Zeit für einen Favoriten Post. Der Juli war geprägt von vielen Arbeitsterminen, heißen Tagen und ein mini Highlight war die Abschlussfeier meiner Ausbildung. Dieses Jahr geht es für mich leider nicht in den Sommerurlaub, aber einen schönen Sommer kann man meiner Meinung nach auch super in Deutschland verbringen. Was war euer persönlicher Favorit im Monat Juli?

Beauty

Auf meinen Nägeln habe ich mal wieder meet me at sunset von Essie herausgekramt und liebend gern getragen. Die Farbe ist leider nicht mehr im Sortiment, aber bei Amazon habe ich den Nagellack noch gefunden.

Außerdem habe ich wieder einen alten Lippenstift für mich entdeckt. Ich habe einige Farben von den Astor Soft Sensation Lipcolor Butter und die Farbe 027 Elegant Nude ist mein momentaner Favorit.

IMG_9564

Fashion

Letztens habe ich wieder meine & Other Stories Tasche herausgekramt. Für mich ist sie eine absolute Sommertasche. Ich habe sie mir letztes Jahr gekauft und die Größe finde ich für mich wirklich perfekt. (ähnlich)

IMG_9570

Lifestyle

Ich wollte dieses Jahr unbedingt wieder Tretboot fahren, weil ich das schon ewig nicht mehr gemacht habe und ich immer gute Erinnerungen daran hatte. Letzten Samstag habe ich mich dann mit meinem Freund auf gemacht und haben uns für eine Stunde ein Tretboot gemietet und haben uns auf dem See ein schönes Plätzchen gesucht. Die meiste Zeit haben wir uns auf dem Wasser gesonnt, aber ich muss sagen es hat sich fast so angefühlt als wäre man auf einem stylischen Boot im Urlaub. Man ist einfach ein bisschen weg von zu Hause und dem Alltag und man kann sich einfach entspannen. Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen den kleinen Ausflug dieses Jahr nochmal zu machen.

RECIPE

REZEPT | MEDITERRANE BUTTER

Dieses Jahr haben wir mit Freunden und mit der Familie schon öfters gegrillt als die letzten zwei Jahre zusammen. Was bei unseren Grill-Abenden nicht fehlen darf ist die Mediterrane Butter. Die Butter geht wirklich so schnell und einfach.

Ich habe sie diesmal im Thermomix gemacht, jedoch kann ich mir vorstellen das es in jedem anderen Mixer genauso gut geht. Ansonsten könnt ihr die Zutaten auch selbst kleinschneiden und dann mit einer Gabel gut vermengen.

IMG_9559

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • 10 schwarze Oliven
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Falls die getrockneten Tomaten in Öl eingelegt sind legt sie am besten auf ein Küchentuch und tupft das Öl etwas ab. Dann kommen die getrockneten Tomaten, die Oliven und die Knoblauchzehe(n) in den Mixtopf und 5 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern. Anschließend kommt die weiche Butter und ggf. Salz und Pfeffer dazu und dann 15 Sekunden bei Stufe 3 vermengen. Ich habe bei meiner Butter das Salz und Pfeffer weggelassen, da der Geschmack intensiv genug war.

 

TIPP: Ihr könnt auch gleich mehr von der Butter machen und den Rest einfrieren.

Allgemein

WOCHENRÜCKBLICK KW26

getan Ich habe diese Woche wieder regelmäßig Sport gemacht und habe gemerkt wie toll das Gefühl danach einfach ist. Am Freitag habe ich dann einen kleinen Anfall bekommen meine Schubladen und Aufbewahrungsmöglichkeiten in meinem Zimmer umzusortieren und auszumisten.

gelernt
Meine mündliche Prüfung meiner Ausbildung war am Donnerstag wofür ich die Tage zuvor noch mehr oder weniger fleißig gelernt habe.

gefeiert
Am Dienstag meinen Geburtstag und am Donnerstagabend meine bestandene mündliche Prüfung.

gegessen
Ofensüßkartoffel mit Pilzen und Quarkdip, Couscous mit angebratenen Gemüse und körnigem Frischkäse, Wassermelone, Pizza mit Rukola

gehört
Die neue Kraftklub CD – Keine Nacht für Niemand, Robin Schulz feat. James Blunt – Ok, Zedd with Alessia Cara – Stay

gekauft
Ein neues Sommerkleid von Boohoo, leider war das Wetter nicht so toll um es auszuführen. (hier)

geärgert
Das ich nach meiner mündlichen Prüfung nicht in den Sephora gehen konnte/wollte, weil da so eine ewig lange Schlange war – dort wollte ich mir eigentlich eine kleine „Belohnung“ kaufen. Jedoch ist es dann ein guter Grund nochmal nach München zu fahren.

BEAUTY

ALL TIME BEAUTY FAVORITEN

Heute wollte ich euch meine Produkte zeigen, die ich mir immer und immer wieder nachkaufe, weil ich sie mittlerweile zu meinen Lieblingen zähle. Bei Produkten lege ich mich eigentlich nie gerne fest, da ich gerne abwechsle, aber zu diesen komme ich immer wieder zurück auch wenn ich zwischendrin mal wieder zu etwas anderem greife. Habt ihr auch bestimmte Lieblingsprodukte, die ihr immer wieder nachkauft sobald sie leer gehen?

IMG_9506

Lange hatte ich nie eine richtige Abschminkroutine und bin auch weiterhin auf der Suche nach der Methode die für mich am besten ist. Der ölhaltige Augen Make-Up Entferner von Rival de Loop ist auf jeden Fall dabei. Er entfernt mein Augen Make-Up bestens und sogar auch die wasserfeste Mascara sehr gut, was bei mir sonst immer ein Problem ist. Eigentlich mag ich ölhaltige Abschminkprodukte nicht wirklich, aber der schmiert auf dem Auge gar nicht, sondern es fühlt sich danach dann eher pflegend an. Desweiteren ist das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach unschlagbar. Bei Rossmann gibt es ihn sogar manchmal im Angebot für nur 0,99 Euro und dann kaufe ich mir immer gleich einen kleinen Vorrat.

 

IMG_9518

Früher war ich bei Bodylotions immer das totale Verpackungsopfer und musste diese sofort kaufen, wenn mich die Verpackung angesprochen hat. Leider blieb die Pflegewirkung, weswegen man das Produkt ja benutzt, aus. Im Winter bin ich dann zu Kokosöl umgestiegen, da ich immer eine sehr trockene Haut habe und die bestmögliche Pflege gesucht habe und muss sagen, dabei bleibe ich auch für immer. Auch im Sommer benutze ich jetzt nach dem Duschen Kokosöl für meine Haut und meine Haut dankt es mir. Nun ist es bei mir Schluss mit den zig Bodylotions. Für Reisen kaufe ich mir dann aber trotzdem manchmal eine, da mir das Risiko zu groß ist, dass das Kokosöl dann im Koffer schmilzt und ausläuft.

 

IMG_9508

Lange war ich auch auf der Suche nach dem perfekten Deo für mich. Eine Bloggerin hat dann mal das Hidro Fugal Deo erwähnt und ich muss sagen das Deo ist für mich die beste Lösung um an einem heißen Tag vor dem Schweiß beschützt zu werden.

 

IMG_9521

Bei meinen Haaren wechsle ich die Produkte immer gerne durch, aber wenn ich das Gefühl habe, dass sie wieder schwer werden und voll mit Produkten sind nehme ich immer das Lush Rehab Tiefenreihnigungsshampoo. Bei mir hält das Produkt immer ewig, da man es letztendlich nicht regelmäßig im Gebrauch hat und man zudem super wenig Produkt braucht.

 

IMG_9510

Immer waren mir die Concealer in der Drogerie zu dunkel oder haben nie wirklich gut gehalten. Für mich habe ich dann aber die Catrice Liquid Camouflage gefunden und bin damit echt zufrieden.

 

IMG_9514

Zuerst habe ich ewig überlegt welches dekorative Kosmetikprodukt ich noch dazu zählen kann. Ich bin dann auf die Urban Decay Naked Basics gekommen, da ich sie für den Alltag super finde und man auch für abends einen guten Look schminken kann (sie ist immer in meiner Kosmetiktasche). Wenn mir die Palette leer oder abhanden gehen würde, würde ich mir sie auch sofort wieder kaufen.

 

LIFESTYLE

Dinge, über die ich mich zum Geburtstag freuen würde

Je älter ich werde desto unwichtiger wird mir mein Geburtstag. Kann sein dass sich das ganze irgendwann wieder ändern wird. Trotzdem versuche ich mir den Tag so schön wie möglich zu machen und freue mich dann doch immer wieder.

Die Geschenkwünsche werden bei mir dann immer praktischer. Dinge die man immer gebrauchen kann, oder auch schon mal für den eigenen Haushalt vorsorgen (dennoch finde ich dann wieder „unnütze“ Sachen die ich unbedingt haben möchte). Zu meinem Geburtstag beschenke ich mich auch immer selbst gern mit einer Kleinigkeit. Was es dieses Jahr genau werden wird steht noch nicht ganz fest, aber ich halte euch auf dem laufenden. Wie ist das bei euch?

Einige Wünsche die ich momentan habe, habe ich für euch mal aufgelistet. Das reicht wohl auch für noch weitere Geburtstage wie ihr seht.

 

Lifestyle

Alsen Ibiza Espadrilles | Bonsai | Ella Woodward Kochbuch | Starbucks Ananas Tasse | Marshall Bluetooth Lautsprecher

Ich bin schön länger auf der Suche nach schönen, hochwertigen und bequemen Espadrilles, da meine von ASOS für zwanzig Euro eigentlich genau das Gegenteil davon sind. Schon öfters habe ich bei Bloggerinnen die von Alsen Ibiza gesehen und würde sie selbst gerne ausprobieren.

Um mein Zimmer etwas grüner zu gestalten möchte ich gerne einen Bonsai, der mein Zimmer aufhübschen soll. Hoffentlich dann auch auf längere Zeit.

Von dem Kochbuch von Ella Woodward habe ich auch schon sehr viel gutes gehört. Wie schön ist das Cover bitte?

Seit ich ihn das erste mal gesehen habe bin ich verliebt in den Marshall Lautsprecher. Leider sehr teuer, aber der Sound ist dafür wirklich top und dazu noch ein schickes Interior.

Im Starbucks Online-Shop schaue ich immer mal wieder rein welche Tassen es momentan gibt, da es die schönsten meistens nicht in den Starbuckscafès gibt (bei unserem zumindest). Ich liebe Ananas und deswegen spricht die Tasse nur für mich.

 

beauty

Chanel Illusion D’Ombre Lidschatten | Origins Drink Up Intensive Overnight Mask | Real Techniques Blush Brush | Rituals Körperpeeling | Zoeva Augenpinselset

Auf meiner Wunschliste steht schon lange mal ein Chanel Lidschatten. Ich liebe Creme Lidschatten Solo oder auch als Base.

Von der Origins Drink Up Intensiv Overnight Mask habe ich schon viel gutes gehört. Also ein typisches You-Tube-Made-Me-Buy-It-Produkt.

Ich selbst besitze schon zwei Real Techniques Pinsel und bin absolut zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach.

Das Rituals Körperpeeling hätte ich gerne, da ich die grüne Serie davon einfach liebe – der Duft ist total meins.

Ein Zoeva Gesichtspinselset habe ich mir schon länger mal zugelegt, aber bei meinem Augen Make-Up merke ich beim schminken immer wieder, dass mir die Pinsel „ausgehen“ und ich noch keine große Auswahl bei den Augenpinsel habe.

Allgemein

BULLET JOURNAL | 50 Dinge die man in seinem Habit Tracker tracken kann

Seit November 2016 benutze ich mal mehr oder weniger mein Bullet Journal. Was bei meinem monatlichen Layout aber nie fehlen darf ist der Habit Tracker. Ich finde so kann man mit der einfachsten und schnellsten Methode sehen wie oft bzw. regelmäßig man bestimmte Dingt tut.

IMG_9456

Für euch habe ich jetzt mal 50 Dinge zusammengesucht, die ihr in eurem Habit Tracker tracken könnt die ihr zu euch auch noch individuell anpassen könnt. 

  1. Sport
  2. kein Geld ausgegeben
  3. kein Alkohol
  4. staubsaugen
  5. journaling
  6. gelesen
  7. Instagrampost
  8. keine Süßigkeiten
  9. (z. B.) 2 Liter Wasser
  10. nicht geraucht
  11. gezeichnet
  12. Wäsche gewaschen
  13. vegetarisch oder vegan ernährt
  14. kein Kaffee
  15. Family-Time
  16. gelernt
  17. kein Social Media
  18. Lettering
  19. kein fernsehn/Netflix
  20. Pille genommen
  21. gekocht
  22. aufgeräumt
  23. Instrument gespielt
  24. Sex
  25. meditieren
  26. kein Auto
  27. Periode
  28. Haare gewaschen
  29. abgeschminkt
  30. Bett gemacht
  31. Me-Time
  32. kein Zucker
  33. 10.000 Schritte
  34. mehr als 8 Stunden Schlaf
  35. vor 7 Uhr aufgestanden
  36. Spaziergang
  37. Yoga
  38. gemalt/gezeichnet
  39. Blogpost online
  40. Blumen gegossen
  41. gebügelt
  42. kein Make-Up
  43. nicht geraucht
  44. Serie geschaut
  45. kein Online-Shopping
  46. jemanden ein Kompliment gemacht
  47. in einem Restaurant gegessen
  48. skypen mit…
  49. fotografiert
  50. an Bachlorarbeit/Hausarbeit geschrieben

 

Wenn ihr noch mehr Blogbeiträge über das Bullet Journal lesen wollt kann ich euch den Blog tea & twigs von Jasmin empfehlen.

Allgemein

Sonntagslieblinge #1

Ab heute möchte ich mit einem kleinen Format loslegen, indem ich euch immer sonntags meine Lieblinge der Woche vorstelle. Sei es ein Buch, ein bestimmtes Produkt, eine Kerze, ein Kleidungsstück, ein Erlebnis, etc. Bunt gemischt.

In der KW 22 war ich nach der Prüfungszeit wieder in der Arbeit und die Woche ging sowas von schnell vorbei, da hat man wieder total Spaß dran. Was mich dazu auch immer noch total glücklich macht ist das warme Wetter und die Helligkeit wenn man dann zu Hause ist und man daher immer noch Lust hat raus zu gehen und was zu unternehmen.

 Lieblingsbeautyprodukt


Lush Rehab | 8,50 € (100 ml)

Ein Retter für mich war mein Lush Rehab Shampoo. Als es leer gegangen ist bin ich nicht zu einem Lush gekommen und als ich letztes Wochenende in Wien war lief ich an einem Lush vorbei und mir ist sofort eingefallen, dass ich dies noch holen wollte. Rehab ist ein Tiefenreinigungsshampoo und nach dem Waschen merkt man sofort, dass die Haare frei von allen Produkten sind. Sie fühlen sich total sauber an. Das Shampoo benutze ich aber nicht regelmäßig, sonsern einfach immer wenn ich merke dass meine Haare eine Reinigung benötigen. Außerdem braucht man gar nicht viel von dem Produnkt, das es daher ewig lange hält.

Lieblingskerze

Honey Blossom Kerze.png

Yankee Candle Honey Blossom | 29,90 € (623 g)

Im Sommer habe ich meistens Lust auf die blumigen Düfte, die ich sonst eher selten mag. Bei mir brennt gerade eine kleine Yankee Candle in der Duftrichtung Honey Blossom. Zu den Duftaromen gehören Blütennektar, Freesie, Honig und Moschus. Auf jeden Fall mein neuer Favorit für die nächsten Sommermonate.

Das will ich unbedingt haben…

Toms Rucksack Canvas Trekker | 74,95€

Schon länger bin ich auf der Suche nach einem gut aussehenden Rucksack, den man im Alltag und beim Einkaufen gut benutzen kann. Im Internet bin ich dann auf diesen von Toms gestoßen, den ich vom Stil her total schön finde und auch die richtige Größe hat. Ihr wisst wohl schon was bald in meinem Warenkorb landen wird.

 

 

 

Allgemein

CHARLOTTE TILBURY – PILLOW TALK

Schon oft habe ich von dem berühmten Charlotte Tilbury Lipliner in der Farbe „Pillow Talk“ gehört und auch immer nur positives. Nichts kommt anscheinend an die Farbe ran. Seit kurzem gibt es nun endlich auch einen Lippenstift in der selben Farbe und dies sah ich nun endlich als Anreiz mir die beiden Schätze zu zu legen.

img_9163

Bestellt habe ich bei der offiziellen Charlotte Tilbury Seite. Dies ging durchaus schnell und ohne Probleme – an einem Sonntag habe ich bestellt und in der darauffolgenden Woche montags kam mein Päckchen aus England schon an. Der Versand kostet 3,95 € und ab einen Mindestbestellwert von 100 € ist dieser kostenlos.

Die beiden Produkte sind meine ersten von Charlotte Tilbury und mein erster Eindruck war durchaus begeistert. Bei der Bestellung waren einige Samples dabei wovon man sich zwei davon aussuchen durfte. Die Verpackung der Lippenstifte ist wirklich ein Traum.

img_9159

Pillow Talk ist ein matter und cremiger Lippenstift der die Lippenfältchen nicht unschön betont und fühlt sich wirklich angenehm auf der Lippe an. Mit dem Lip Liner zusätzlich hält die Farbe unglaublich lange und ich trage ihn auch wahnsinnig gerne im Alltag, da ich mich mit diesem total wohl fühle und ich auf die Haltbarkeit vertrauen kann.

Zugegeben kann ich den Hype um den Lip Liner nachvollziehen. Die Farbe ist einzigartig und ich bin mehr als froh die beiden Produkte nun endlich in meiner Sammlung zu haben.